Zusatznahrung

Mangel- und Unterernährung

Kaum jemand weiß, dass viele multimorbide geriatrische Patienten, die sich zu Hause selbst versorgen oder in Pflegeeinrichtungen leben, untergewichtig sind. Das heißt, ihr Körper wird nicht mehr ausreichend mit Energie, Eiweiß und lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt. Nach einer Schätzung des Medizinischen Dienstes der Spitzenverbände der Krankenkassen (MDS) leidet nahezu jeder 12. der über 60-Jährigen in Deutschland unter chronischer Mangelernährung. Um diesen untragbaren Zustand zu beheben und zu verhindern, dass Mangelernährung für viele Menschen zu einem „Altersschicksal“ wird fordert die Deutsche Seniorenliga  eine regelmäßige Überprüfung des Ernährungszustandes älterer Patienten sowie eine entsprechende Schulung des Pflegepersonals.



Gerne informieren wir Sie über unser Ernährungsmanagement ausführlich.